Mit Innovation und Nachhaltigkeit Startvorteile für die Zeit nach der Krise sichern

Jetzt ist DIE Gelegenheit, um an neuen Produkten zu arbeiten oder Abläufe neu zu organisieren. So haben Sie, in der Phase des Wiederaufschwungs, einen Startvorteil.

Die Experten-Tipps 

  1. Bewerten Sie Ihr Unternehmen: Wie innovativ ist es? Haben Sie in den vergangenen Jahren Prozesse verändert oder neue Produkte auf den Markt gebracht? Wenn nein, was waren die Gründe? Wenn ja, was haben Sie dabei gelernt? 
  2. Analysieren Sie Ihre „Customer Journey“. Betrachten Sie alle Berührungspunkte, die Ihre Kunden zu Ihrem Unternehmen haben, mit den Augen Ihrer Kunden. Beginnen Sie dort, wo diese erstmals über Ihr Unternehmen hören, enden Sie bei der Betreuung nach dem Kauf. Wie können Sie  die Erlebnisse Ihrer Kunden an jedem dieser „Touchpoints“ verbessern? 
  3. Stellen Sie fest, für wen, wo und wie Sie neue Produkte und Dienstleistungen generieren können, mit denen Sie gestärkt aus der Krise hervorgehen. Gibt es neue Kundengruppen, die Sie mit alternativen oder angepassten Produkten und Dienstleistungen ansprechen können? Gibt es adaptierbare Ideen und Entwicklungen aus anderen Branchen? Können Ihnen Entwicklungskooperationen (Stichwort Open Innovation) helfen?
  4. Nutzen Sie die Zeit, um Ihre internen Prozesse besser, rascher, qualitätsgesicherter zu gestalten. Analysieren Sie zunächst ihre wichtigsten Geschäftsprozesse und identifizieren Sie Verbesserungspotenziale. Beschreiben Sie den idealen Ablauf – und nähern Sie sich diesem dann schrittweise an.
  5. Prüfen Sie auch Ihre externen Prozesse verbessert werden können. Wie können Sie die die wichtigsten Prozesse zwischen Ihnen, Ihren Lieferanten, den Behörden und Kundinnen und Kunden verbessern?
  6. Schaffen Sie durch neue Geschäftsmodelle neue Potenziale. Auch in Branchen, wo der Druck auf den ersten Blick geringer ist, können sich dadurch neue Chancen eröffnen. 
  7. Überprüfen Sie, ob Ihnen eine Erhöhung der ökologischen Nachhaltigkeit neue Chancen und Möglichkeiten eröffnen kann.
  8. Erzeugen Sie durch soziale Werte Alleinstellungsmerkmale. Machen Sie die Verantwortung Ihres Unternehmens gegenüber der Gesellschaft zum Thema und verbessern Sie dadurch Ihr Image sowie die Beziehungen zu Interessensgruppen und Ihren Kundinnen und Kunden. Achten Sie auf einen positiven Umgang mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dieser steht in direkten Zusammenhang mit der Attraktivität als Arbeitgeber und hilft an besonders gute Fachkräfte heranzukommen bzw. im Unternehmen zu halten.
  9. Schaffen Sie in Ihrem Unternehmen eine positive Innovationskultur, bei der Erneuerung als positiv gesehen wird, offen mit Fehlern umgegangen wird und genügend Raum für das Kreieren von neuen Ideen gegeben wird. Überlegen Sie, was Sie dazu beitragen können.

Weitere Unterstützung 

Persönliche Beratung

Wir helfen Ihnen in die Zukunft nach Covid-19! Nutzen Sie unsere persönliche und geförderte Beratung.
Sie benötigen weitere Hilfe oder Ihre Fragen wurden durch unsere Experten-Tipps nicht vollständig beantwortet? Perspektive Zukunft bietet Ihnen Unterstützung bis hin zu gezielter persönlicher und geförderter Beratung. Finden Sie das jeweilige Angebot in Ihrem Bundesland.

Beratung holen




Newsletter Anmeldung
Regelmäßig spannende Updates erhalten
*Ich möchte gerne am Laufenden gehalten werden und stimme daher zu, dass meine hier angegebene Mailadresse zu diesem Zweck verwendet und hierbei Analysedaten erhoben werden dürfen. Nähere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Diese Zustimmungserklärung können Sie jederzeit per Mail widerrufen.