Die Chancen der Digitalisierung nutzen

Die digitale Transformation bzw. der Einsatz digitaler Medien hat durch die Corona-Krise enorm an Bedeutung gewonnen. Zum grundlegenden Veränderungsprozess, der durch die Möglichkeiten digitaler Technologien ausgelöst wird, zählen etwa Mobile e-Commerce, Social Media, Cloud Services und Kollaborationswerkzeuge sowie Augmented- und Virtual Reality.

Die Experten-Tipps 

  1. Beginnen Sie zunächst damit, Ihren Digitalisierungs-Status festzustellen. Welche Chancen und Risiken bringt die digitale Transformation für Sie, welche Herausforderungen, Defizite und Potenziale gibt es für Ihr Unternehmen? Welche Änderungen können der Einsatz von digitalen Technologien bei bestehenden und zukünftigen Kundeninnen und Kunden bringen?
  2. Auf Basis dieser Analyse sollten Sie Digitalisierungs-Ziele definieren sowie eine Strategie entwickeln. Was soll erreicht werden? Bis wann? Mit welchen Mitteln? Wer macht was?
  3. Sobald die Digitalisierungsziele fest stehen, sorgen Sie für die technischen Rahmenbedingungen, die programmtechnische Umsetzung (Webshop, Homepage, Social Media) sowie die Bereitstellung von Know-how (Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter).
  4. Verbessern Sie Ihre digitalen Kompetenzen und lernen Sie mit den neuen Technologien professionell umzugehen. Dieses Wissen kann Ihnen helfen, Wettbewerbsvorteile und Alleinstellungsmerkmale zu schaffen.
  5. Machen Sie sich darüber Gedanken, wie Sie Ihre Produkte und Services digitalisieren können. Dies heißt nicht zwingend, dass sie durch digitale Lösungen ersetzt werden müssen – viel häufiger geht es darum, wie bestehende Produkte und Dienstleistungen digital unterstützt werden können. Wie können Sie den Nutzen für Ihre Kundinnen und Kunden erhöhen?
  6. Große Potenziale finden sich oft in der Digitalisierung der internen Prozesse. „Raus aus Zettelwirtschaft“ kann als eine Art Leitmotiv gesehen werden. Ziel ist es Synergien zu nutzen, Fehlerquellen zu vermeiden und Prozesse rascher und günstiger ablaufen zu lassen.
  7. Ebenso gilt es zu prüfen, welche Vorteile sich aus der Digitalisierung der unternehmensübergreifenden Prozesse ergeben können. Das sind jene Prozesse, die Ihr Unternehmen mit anderen Unternehmen, Behörden bzw. Kunden und Kundinnen vernetzen. Die Möglichkeiten reichen von der digitalen Signatur, der elektronischen Rechnung, der automatisationsunterstützten Bestellung zu Kollaborationswerkzeugen sowie der gemeinsamen Bearbeitung von Daten bis hin zu vollintegrierten Systemen.
  8. Prüfen Sie die Möglichkeit von digitalen Geschäftsmodellen. Manches kann zur Gänze in die digitale Welt transferiert werden (denken Sie etwa an Musik, Streaming-Dienste oder das Buchen von Flügen und Hotels). Können Sie zum Beispiel die digitale Welt für Werbung und Verkauf von physischen Produkten oder Dienstleistungen nutzen oder Ihren Support ins Internet verlagern? Sie werden bemerken: es ist viel mehr möglich und sinnvoll, als man im ersten Moment denkt.
  9. Umsichtige Führung ist für Motivation und Produktivität der Belegschaft unverzichtbar – dies gilt auch in der digitalen Welt. Digitale Führung bedeutet nicht, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstärkt zu kontrollieren und ihre Leistung zu einer messbaren Größe zu machen, sondern vielmehr, durch zielgerichtete Nutzung von digitalen Möglichkeiten, die Potenziale voll zu entfalten.

Weitere Unterstützung

Persönliche Beratung

Wir helfen Ihnen in die Zukunft nach Covid-19! Nutzen Sie unsere persönliche und geförderte Beratung.
Sie benötigen weitere Hilfe oder Ihre Fragen wurden durch unsere Experten-Tipps nicht vollständig beantwortet? Perspektive Zukunft bietet Ihnen Unterstützung bis hin zu gezielter persönlicher und geförderter Beratung. Finden Sie das jeweilige Angebot in Ihrem Bundesland.

Beratung holen




Newsletter Anmeldung
Regelmäßig spannende Updates erhalten
*Ich möchte gerne am Laufenden gehalten werden und stimme daher zu, dass meine hier angegebene Mailadresse zu diesem Zweck verwendet und hierbei Analysedaten erhoben werden dürfen. Nähere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Diese Zustimmungserklärung können Sie jederzeit per Mail widerrufen.